Kategorien-Archiv Uncategorized

VonHai Mi Ly

Tagung Additive Fertigung: Werkzeuge und Anwendungen für kleine und mittelständische Unternehmen // Mi. 24.10.2018

Erfahren Sie im Rahmen dieser Tagung alles wissenswertes über die revolutionäre additive Fertigung und optimieren Sie damit Ihre Herstellungsverfahren!                            

Additive Fertigung und 3D Druck sind heutzutage in aller Munde und Thema von Fachzeitschriften sowie Konferenzen.

Doch was genau verbirgt sich hinter diesen Begriffen und wo liegen die Anwendungen, die schon heute kleinen und mittelständischen Unternehmen zu Gute kommen? Welches ist überhaupt das geeignete Verfahren und was ist dabei alles zu beachten?

Um Licht ins Dunkel zu bringen und vor allem den lokalen Unternehmen qualifizierte Antworten zu liefern, haben sich die Hochschule Karlsruhe und das Steinbeisinstitut für Materialanwendungen und 3D-Druck-Lösungen (IMAPS), im Rahmen einer Tagung zum Thema additive Fertigung, zusammengeschlossen.

Gemeinsam möchten wir Sie mit Anwendern, Forschungsinstituten und Maschinenherstellern durch das Thema führen. Dabei zeigen wir Ihnen die Möglichkeiten die sich Ihnen bieten sowie die Herausforderungen die es noch zu meistern gilt.

Erhalten Sie von Experten umfassende Kenntnisse über die bestehenden Werkzeuge, Herstellungsverfahren und Anwendungen von denen auch Ihr Unternehmen profitiert. 

Unsere Veranstaltung finden Sie auch auf:

09:30Begrüßung und Anmeldung
10:15


1. Vortragsreihe

  • Willkommensgruß der Hochschule
  • Verfahrensübersicht Additive Fertigung/3D-Druck (Philipp Renner, IMAPS)
  • SLM-Verfahren (Jonas Koch, Rosswag Engineering)
11:30Kaffeepause
11:45


2. Vortragsreihe

  • Das FFF-Verfahren, Drucken mit Hochleistungspolymeren (Uwe Popp, Apium)
  • Additive Fertigung metallischer Microteile (Bernd Nonnenmacher, Nonnenmacher GmbH)
  • Anwendervortrag 1 (Daniel Reiser, Reiser AG)
13:15Mittagspause
14:45


3. Vortragsreihe

  • Bauteilcharakterisierung (Dr. Stefan Dietrich, KIT)
  • Qualitätssicherung von 3D-Druckbauteilen (Prof. Dr. Martin Simon)
  • Metall 3D-Druck (Wolfram M. Völker, EOS)
  • Arbeitssicherheit in der additiven Fertigung (Dominik Dierich, Daimler)
16:30Kaffeepause
16:45


4. Vortragsreihe

  • Forschung an der Hochschule (Prof. Dr. Martin Kipfmüller & Prof. Jürgen Walter, HS Karlsruhe)
  • Erfolgreiche Wärmebehandlung (Tobias Lehmann, Gero Carbolite)
  • Laser Metal Deposition (Oliver Müllerschön, Trumpf)
  • Leading in Additive Manufacturing – Führend durch gute Führung (Jens Dröge)
19:00Networking mit Abendessen
Veranstaltungsort
IMAPS – Steinbeis-Beratungszentrum
Willy-Andreas-Allee 19, 76131, Karlsruhe
Steinbeis-Haus Karlsruhe
Datum
24.10.2018
Beginn
09:30 Uhr
Kosten pro Person (inkl. MwSt)
55,00 € (inkl. Verpflegung)
50,00 € (für VDI-Mitglieder, 3D-Netzwerk-Mitglieder)
Anmeldeschluss
17.10.2018
Fragen zur Anmeldung
Ihre Fragen können Sie im Anmeldeformular unter „Nachricht“ stellen
oder
telefonisch unter: +49 721 132095

Hier finden Sie die Broschüre zur Tagung

thumbnail of Broschüre Tagung Additive Fertigung 24.10.18

In Zusammenarbeit mit:

Vonimapsadmin

Vergangene Veranstaltungen: Industrie 4.0: Additive Fertigung

Gewinnen Sie mithilfe dieses Seminars ein grundlegendes Verständnis für industrielle AM Werkzeuge und lernen Sie die Vorteile dieser Technik kennen.                               

Teilnehmer dieses Kurses werden in die Grundlagen der industriellen additiven Fertigung (AM) eingeführt. Die unterschiedlichen AM Technologien werden ausführlich behandelt, dabei wird auf die Unterschiede im Bereich der Hardware und der Prozesskontrolle näher eingegangen. Die Rolle der Materialien in der AM wird zusammen mit den Herausforderungen denen Ihre Anwender gegenüberstehen diskutiert. Die Vorteile von AM werden anhand der Wertschöpfungskette und Marktpotenzial verdeutlicht. Ein abschließendes Fallbeispiel zur Implementierung eines AM Werkzeuges liefert eine erste Hilfestellung zur Anwendung in der Praxis.

Veranstaltungsort IMAPS – Steinbeis-Beratungszentrium

Willy-Andreas-Allee 19, 76131, Karlsruhe

Steinbeis-Haus Karlsruhe

Datum 17.05.2018 und 07.06.2018
Uhrzeit 09:00 Uhr – 15:00 Uhr
Dauer 6 Stunden
Anmeldeschluss 10.05.2018
Teilnahmegebühr 240 € zzgl. MwSt.
Fragen zur Anmeldung Seminarmanagement IMAPS

+49 177 6774723

Fragen zum Inhalt Prof. Dr. Brando Okolo

E-Mail: brando.okolo@steinbeis-imaps.de

Programm

09:00 Eintreffen der Teilnehmer und Referenten
09:30 Begrüßung
09:40 Additive Manufacturing Technologien

·         Additive Fertigung im Kontext Industrie 4.0

·         Semantik: AM und 3D Druck

·         Flüssigkeiten basierende Systeme (SLA, CLIP, Polyjet, Biodruck)

·         Puder basierende System (SLS, SLM, EBM)

·         Fester Zustand (Filament, dünne Blätter/Folien) Systeme (LOM, FFF/FDM)

12:00 – 12:30 Pause / Networking
12:45 Additive Manufacturing in aktuellen Industrieanwendungen

·         Wertschöpfungskette

·         Marktpotenzial

·         Niedrige Stückzahl, Kosten- und Zeitfaktoren

Fallbeispiel: Implementierung eines AM Werkzeugs

·         Benutzerspezifische Anwendungsbereiche

·         Identifikation des Anwenderbedarfs

14:45 Zusammenfassung / offene Fragen und Diskussionsrunde
15:00 Ende

Vonimapsadmin

Die IMAPS-Leistungen rund um 3D-Druck auf einen Blick

Sie haben von uns gehört oder sind bei Ihrer Suche zufällig auf unsere Website gestoßen und fragen sich, ob und wie wir Ihnen weiterhelfen können? 
                                                                                                                                       

In diesem Blogartikel möchten wir Ihnen einen kompakten Überblick über unsere Leistungen vermitteln und den Mehrwert einer Zusammenarbeit im Rahmen Ihrer 3D-Druck-Projekte in den Vordergrund rücken.

Unser Dienstleistungsangebot setzt sich im Großen und Ganzen aus zwei Kernbereichen zusammen: Beratung und Schulung. Diese Bereiche können, aber müssen nicht miteinander interagieren. Es kann beispielsweise aus einem Beratungsprojekt, das in der Anschaffung mehrerer 3D-Druck-Geräte für den Auftraggeber mündet, der Bedarf nach einer Schulung der Mitarbeiter entstehen. Demgegenüber kann sich aus einem Grundlagenseminar, welches das Interesse für 3D-Druck-Technologien geweckt hat, auch ein Beratungsauftrag ergeben.

Unser Beratungsangebot umfasst folgende Schwerpunkte:

Unser Seminarangebot  setzt sich wie folgt zusammen:

Unsere Beratungsprojekte und Seminare werden von Experten mit langjähriger Erfahrung im 3D-Druck-Bereich geleitet. Unsere Interdisziplinarität aus Maschinenbau, Materialwissenschaften und Betriebswirtschaft ermöglicht uns einen ganzheitlichen Ansatz und macht dabei den entscheidenden Unterschied für Ihren Erfolg. Wenn Sie mehr über das Team hinter IMAPS, unsere Unternehmenswerte und Geschichte erfahren möchten, besuchen Sie die Seite ‚Über Uns‘.

Darüber hinaus organisieren wir regelmäßig Fachtagungen und Diskussionsrunden zum Thema Additive Fertigung und legen dabei großen Wert darauf, die theoretische Expertise aus Wissenschaft und die Anwendungserfahrung der Industrie an einen Tisch zu bringen und somit maximalen Mehrwert für Publikum und Teilnehmer zu generieren.

Gleichzeitig sind wir auch stets darauf bedacht unser großes Netzwerk an Steinbeis-Beratungsexperten zu pflegen, zu erweitern und zu nutzen, um unsere Projekte so erfolgreich wie möglich zu gestalten und für jede Problemstellung den geeigneten Partner an der Hand zu haben. Von diesem Netzwerk profitieren natürlich auch Sie als Kunde.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wenn ja, kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie uns gemeinsam Ihre 3D-Druck-Vorhaben in die Tat umsetzen!

 

Vonimapsadmin

Herzlich Willkommen auf der neuen Webseite von IMAPS!

Das Team des Steinbeis-Beratungszentrums IMAPS freut sich seinen neuen Internetauftritt zu präsentieren.

Mehr Struktur, mehr Übersicht und mehr Dynamik- diese Ziele haben wir uns bei der Neugestaltung der Homepage gesetzt und sind sehr zufrieden mit dem Endergebnis. Nehmen Sie sich kurz Zeit und navigieren Sie am PC oder bequem mit Ihrem Smartphone oder Tablet in wenigen Klicks durch unsere neue Webseite. Gewinnen Sie einen detaillierten Einblick in unser Dienstleistungsangebot rund um das Thema 3D-Druck. Informieren Sie sich über die Schwerpunkte unserer 3D-Druck-Beratung und durchstöbern Sie unser vielfältiges Seminarangebot, das sich sowohl an Einsteiger, als auch an fortgeschrittene Nutzer richtet und in naher Zukunft um informative On-Demand-Webinare ergänzt wird. Lernen Sie unser Unternehmen, unsere Werte und die Köpfe dahinter kennen. Erhalten Sie wertvolle Tipps und Neuigkeiten aus der Welt des 3D-Drucks in unseren regelmäßig erscheinenden Blogbeiträgen und vernetzen Sie sich mit uns in den sozialen Medien.

Wenn Sie Lob, Kritik und Verbesserungsvorschläge für uns haben, dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns über jede Rückmeldung, die uns dabei hilft, unsere Onlinepräsenz noch besser und nutzerfreundlicher für Sie zu gestalten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen viel Spaß mit unserer neuen Webseite!

Mit freundlichen Grüßen

Tony Tran-Mai                Prof. Dr. Brando Okolo

Geschäftsführer              Geschäftsführer